Presse

Neue Referentin für Energiepolitik und alternative Energien

Am 1. April 2022 ist das Team der Mittelständischen Energiewirtschaft Deutschland (MEW) weiter gewachsen: Laura Hohle kümmert sich als Referentin für Energiepolitik und alternative Energien schwerpunktmäßig um die Themen Biofuels, Wärmemarkt, Transportation und Aviation Fuels.

Die 27-Jährige hat an der Humboldt-Universität zu Berlin Jura studiert und Ende 2021 mit dem Bachelor abgeschlossen. Während ihres Studiums hat Hohle unter anderem in einer Rechtsanwaltskanzlei für Handels- und Gesellschaftsrecht und zwei Jahre im Bundestag gearbeitet. „Der Klimawandel ist das wichtigste Problem unserer Zeit. Ich freue mich sehr, gemeinsam mit dem MEW meinen Teil zu dessen Lösung beizutragen und bin gespannt auf viele neue Herausforderungen, Themen und Kollegen“, sagte Hohle zum Antritt ihrer neuen Position.

Pressekontakt
Kathleen Kollewe
Managerin Klimapolitik / Kommunikation
Zum Anfang