Presse
27.05.2021
MEW unterstützt Positionspapier zur CO2-Flottenanrechnung von nachhaltigen erneuerbaren Kraftstoffen
Unternehmen, Verbände und Wissenschaftler fordern in einem Positionspapier ein freiwilliges Anrechnungssystem für nachhaltige erneuerbare Kraftstoffe in Fahrzeugflotten. Auch die Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland (MEW) gehört zu den 220 Unterzeichnern. > mehr
21.05.2021
MEW: Höhere THG-Quote nur mit E-Fuels erreichbar
Die Treibhausgasminderungsquote wird bis 2030 stärker angehoben als bisher geplant. Das neue Ziel von 25 Prozent ist aus Sicht des MEW nur mit nachhaltigen biogenen und synthetischen Kraftstoffen erreichbar. > mehr
12.05.2021
MEW zum neuen Klimaschutzgesetz: Klimaschutzinvestitionen zügig starten
Nach einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts hat das Bundeskabinett ein überarbeitetes Klimaschutzgesetz verabschiedet. Aus Sicht der Mittelständischen Energiewirtschaft Deutschland (MEW) fehlt in der neuen Version jedoch unverändert eine echte Technologieoffenheit im Verkehrssektor. > mehr
30.04.2021
MEW zum BVG-Urteil: Fokus auf CO2-arme und -neutrale Kraftstoffe richten
Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVG) muss die Politik noch einmal beim Klimaschutzgesetz insbesondere bei den Vorgaben nach 2030 nachbessern. Die Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland (MEW) fordert in diesem Zusammenhang vom Gesetzgeber eine wirkliche Technologieoffenheit und eine stärkere Berücksichtigung von nachhaltigen biogenen und synthetischen Kraftstoffen. > mehr
Termine

Aufgrund der derzeitigen Kontaktbeschränkungen hat sich der MEW dazu entschieden, Treffen und Veranstaltungen entsprechend einzuschränken und die Formate anzupassen.

Im Moment finden keine externen Veranstaltungen statt. Über interne Veranstaltungen für unsere Mitglieder informieren wir direkt.

Für Fragen und Hinweise wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

MEW_Vorstand_plus_HGF_small ohne Hr. Grebe.jpg
Die Stimme der unabhängigen Mineralöl- und Energiewirtschaft

Die vier MEW-Mitgliedsverbände und deren Unternehmen decken die gesamte Breite des mittelständisch strukturierten Mineralölgeschäfts ab:

  • Import/Großhandel: AFM+E
  • Tanklager: UTV
  • Freie Tankstellen: bft
  • Leichtes Heizöl, speziell in der Schiffahrt: FPE

> mehr

 

Auch der MEW engagiert sich aktiv für den Klimaschutz und hat deshalb im Januar eFUEL-TODAY initiiert. Wie werden E-Fuels hergestellt? Welche Vorteile haben sie? Ab wann sind sie verfügbar? All diese Fragen und noch mehr Informationen finden Sie hier:

Logo_eFUEL-TODAY.png

#

IW-Gutachten
„Synthetische Kraftstoffe: Potenziale für Europa“:

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln hat ein Gutachten zu Klimaschutz- und Wertschöpfungseffekten eines Hochlaufs der Herstellung strombasierter Energieträger erstellt.

#

IW-Gutachten
„Nationaler Emissionshandel für Verkehr und Wärme“:

Ab 2021 wird der nationale Emissionshandel für die Sektoren Wärme und Verkehr starten. Was das für die mittelständische Energiewirtschaft bedeutet, hat das IW in seinem Gutachten analysiert.

#

Mineralölwirtschaft 2020
Fakten und Perspektiven:

Fakten und Einblicke in zentrale  Perspektiven des MEW zu den Themen Energie, Energieträger, Verkehr, Kraftstoffe, Tankstellen, Tanklager, Großhandel, Spezialkraftstoffe ...

#
Der MEW e.V. ist die Stimme des unabhängigen Mittelstandes der Energiewirtschaft und Ansprechpartner für politische Entscheidungsträger/innen auf Bundes- und Bundesländerebene sowie auf europäischer Ebene im Verband der Unabhängigen Kraftstofflieferanten UPEI.
Duraid El Obeid MEW - Vorstandsvorsitzender
Zum Anfang