Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V.

Stel­lung­nah­men

Berlin, 24.09.2018 - Austausch mit maritimen Koordinator der Bundesregierung

Eine MEW-Delegation traf sich mit dem neuen Maritimen Koordinator der Bundesregierung, Herrn Norbert Brackmann MdB. Vertreter des Arbeitskreises Bunkeröle der MEW-Mitgliedsverbände AFM+E und FPE sprachen mit dem Parlamentarier im Bundeswirtschaftsministerium. Angesprochen wurden Bunkerthemen wie das Thema Zukunft flüssiger Kraftstoffe / E-Fuels, LNG, das Projekt "Flexifuels" oder die Schwefelgrenz > mehr

Berlin, 14.09.2018 - MEW & FDP sprechen über E-Fuels

MEW/bft und FDP sprachen am 14.9. über das Thema „Zukunft flüssiger Kraft- und Brennstoffe“. MEW-Vorsitzender und bft-Vorstandsmitglied Duraid El Obeid diskutierte mit dem Energiepolitischen Sprecher der FDP Bundestagsfraktion, Prof. Dr. Martin Neumann MdB über flüssige synthetische Kraftstoffe aus erneuerbarem Strom (E-Fuels; PtL) > mehr

Berlin, 19.06.2018 - Neue Vorstandsmitglieder beim AFM+E

Die Mitgliederversammlung des AFM+E Aussenhandelsverband für Mineralöl und Energie e.V., Berlin, hat auf ihrer Jahrestagung am 15. Juni 2018 in Leipzig Kevin Balke, Ralf Bothe-Di Tomaso und Dr. Norbert Kamp in den Vorstand des Verbandes gewählt. Sie folgen den bisherigen Vorständen Otto Klatte, Ralf Schönherr u. Christian Silkenath > mehr

Berlin, 12.06.2018 - MEW Faktenbuch zur Mineralölwirtschaft 2018

Mit den Fakten zur Mineralölwirtschaft möchten wir Ihnen eine kompakte Übersicht über den deutschen Mineralölmarkt geben. Dieser ist von ständigem Wettbewerb geprägt, zu dem die unabhängigen mittelständischen Anbieter wesentlich beitragen. > mehr

Berlin, 11.04.2018 - Flüssige Energieträger als Energiespeicher unverzichtbar

Eine Energiewendepolitik im Mobilitäts- und Wärmesektor sowie in anderen Bereichen wird nicht umhinkommen, Alternativen zu den enormen Vorteilen zu entwickeln, die sich aus der historisch gewachsenen Diversität der Lager- und Transportinfrastruktur für Mineralölprodukte ergeben. Deshalb sollte die CO2-Reduktion in diesen Sektoren nicht nur über eine weitere Elektrifizierung, sondern zum Beispiel über flüssige Energieträger erfolgen, die mit Hilfe von erneuerbarem Strom gewonnen werden („E-Fuels“). > mehr

Berlin, 27.06.2017 - Kurzstudie: Die steuerliche Belastung von Benzin und Diesel – Fakten und Analysen

CO2-Einsparungen sollten dort vorgenommen werden, wo sie mit geringen Kosten verbunden sind. Folgt man dieser ökonomischen Maxime, gibt es für die konventionellen Kraftstoffe Benzin und Diesel keinen weiteren Spielraum für Steuererhöhungen. So interpretieren wir die soeben erschienene Kurzstudie mit dem Titel „Die steuerliche Belastung von Benzin und Diesel - Fakten und Analysen“. > mehr

Berlin, 16.05.2017 - Öffentliche Anhörung im Bundestag zum Energiesteuergesetz - MEW und bft setzen sich für die mittelständische Mineralölwirtschaft ein

In der gestrigen Anhörung des Finanzausschusses im Deutschen Bundestag zum Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Energie- und Stromsteuergesetzes waren MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V. und sein Mitgliedsverband bft Bundesverband Freier Tankstellen e.V. als Sachverständige geladen. Beide setzten sich für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Mineralö > mehr

Berlin, 21.04.2017 - Stellungnahme zur UER-Verordnung

Der MEW und sein Mitgliedsverband AFM+Enehmen Stellung zum Referentenentwurf einer Verordnung zur Anrechnung von Upstream‐Emissionsminderungen auf die Treibhausgasquote (Upstream‐Emissionsminderungs‐Verordnung – UERV).Der vorgelegte Verordnungsentwurf dient der Umsetzung der Vorgaben der Richtlinie (EU) 2015/652. > mehr

Berlin, 15.03.2017 - Stellungnahme zum Änderungsentwurf der BSI-Kritis-Verordnung

Der MEW hat Stel­­­lung genommen zum Entwurf einer ersten Verordnung zur Änderung der BSI-Kritisverordnung des Bundesministeriums des Inneren. > mehr

Berlin, 31.01.2017 - Stellungnahme der Mineralölwirtschaft zum Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Die Verbände der Mineralölwirtschaft, namentlich IWO, MEW. MWV und UNITI, nehmen gemeinsam Stellung zum Referentenentwurf des Gesetzes zur Einsparung von Energie und zur NutzungErneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung in Gebäuden – Gebäudeenergiegesetz (GEG). > mehr

Berlin, 12.10.2012 - Stellungnahme des Dachverbandes MEW und seiner Mitgliedsverbände zum Entwurf eines Gesetzes zur Einrichtung einer Markttransparenzstelle für den Großhandel mit Strom und Gas -Marktbeobachtung im Bereich Kraftstoffe, § 47k

  Der MEW und seine Mitgliedsverbände vertreten u.a. die unabhängigen Freien Tankstellen und die unabhängigen mittelständischen Kraftstoffgroßhändler und -Importeure in Deutschland, die beide maßgeblich von den im Kabinettsentwurf des Markttransparenzstellengesetzes enthaltenen Maßnahmen im Bereich Kraftstoffe betroffen sind.   > mehr

Kontakt

Dr. Steffen Dagger
Mittelständische Energiewirtschaft
Deutschland e.V.
Georgenstraße 23
10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 – 20 45 12 53
Fax: +49 (0) 30 – 20 45 12 55

presse(at)mew-verband.de

  • Auf Twitter teilen
  • Facebook

MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V.

Georgenstraße 23
D-10117 Berlin
Tel.: +49-30-20 45 12 53
Fax: +49-30-20 45 12 55
info(at)mew-verband.de

www.mew-verband.de

Über den MEW

Kurzdarstellung

Ziele

Positionen

Netzwerk

MEW - Veranstaltungen

Organisation

Termine

Themen

Alle Themen

Stellungnahmen

Wettbewerb

Mobilität

Energieeffizienz

Alternative Energien

Wärmemarkt

Fakten

Mitglieder

Mitgliedsunternehmen und -verbände

Mitgliedschaft

Presse

Pressekontakt

Pressemitteilungen

Downloads

Kontakt

Kontaktdaten und -formular

Anfahrt und Lage