Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V.

Austausch mit maritimen Koordinator der Bundesregierung

Berlin, 24.09.2018 - 

Eine MEW-Delegation traf sich mit dem neuen Maritimen Koordinator der Bundesregierung, Herrn Norbert Brackmann MdB. Vertreter des Arbeitskreises Bunkeröle der MEW-Mitgliedsverbände AFM+E und FPE sprachen mit dem Parlamentarier im Bundeswirtschaftsministerium. Angesprochen wurden Bunkerthemen wie das Thema Zukunft flüssiger Kraftstoffe / E-Fuels, LNG, das Projekt "Flexifuels" oder die Schwefelgrenzwerte der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) für das Jahr 2020. Brackmann verwies insbesondere auf die kurzfristige Bedeutung von LNG für die Schifffahrt. Vereinbart wurde, mit diesem Gespräch den Startschuss für weitere Gespräche auf Referatsebene folgen zu lassen.

 

180924_Besuch MEW BMWI Brackmann.jpg

v.l.n.r.: Dr. Steffen Dagger, Norbert Brackmann MdB, Axel Münch, Matthias Plötzke




Drucken/Speichern

MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V.

Georgenstraße 23
D-10117 Berlin
Tel.: +49-30-20 45 12 53
Fax: +49-30-20 45 12 55
info(at)mew-verband.de

www.mew-verband.de

Über den MEW

Kurzdarstellung

Ziele

Positionen

Netzwerk

MEW - Veranstaltungen

Organisation

Termine

Themen

Alle Themen

Stellungnahmen

Wettbewerb

Mobilität

Energieeffizienz

Alternative Energien

Wärmemarkt

Fakten

Mitglieder

Mitgliedsunternehmen und -verbände

Mitgliedschaft

Presse

Pressekontakt

Pressemitteilungen

Downloads

Kontakt

Kontaktdaten und -formular

Anfahrt und Lage