Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V.

Grünes Licht für konzern-unabhängige Energieversorger

 

Wie verstehen die Rolle der konzernungebundenen Energieversorger als unverzichtbares Wettbewerbselement sowie als Träger von Versorgungssicherheit und -vielfalt.


Wir wissen, dass Mineralöl in absehbarer Zukunft Hauptträger für eine nachhaltige Sicherung von Mobilität und damit ein Eckpfeiler für den Energiemix im Wärmemarkt bleibt – hier sind sich Fachleute weltweit einig.

Wir unterstützen eine weitere Diversifizierung des Angebotes an Energieträgern in der Mobilität – im Rahmen einer Strategie der nachhaltigen Mobilität auf der Basis von Wirtschaftlichkeit, Wettbewerb, Verfügbarkeit und Klimaschutz.

Wir begleiten aktiv die Initiativen zu Energieeinsparungund Effizienzverbesserung im Verkehrsbereich wie auch im Wärmemarkt.


Wir informieren über aktuelle Zahlen aus der mittelständischen Mineralölwirtschaft.

Wir vertreten die Forderung nach einer steuerlichen Gleichbehandlung von klimafreundlichem Autogas(LPG) gegenüber Erdgas (CNG) als Kraftstoff auch über das Jahr 2018 hinaus.

Wir erwarten von der deutschen Politik Unterstützung gegenüber überzogenen EU-Regelungen und damit grünes Licht für konzernunabhängige Energieversorger in Deutschland.

 

Walter Dornhof

Vorsitzender des Vorstandes

„Der MEW ist Stimme des unabhängigen Mineralölmittelstandes und Ansprechpartner für die Politik”

  • Auf Twitter teilen
  • Facebook

MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V.

Georgenstraße 23
D-10117 Berlin
Tel.: +49-30-20 45 12 53
Fax: +49-30-20 45 12 55
info(at)mew-verband.de

www.mew-verband.de

Über den MEW

Kurzdarstellung

Ziele

Positionen

Netzwerk

MEW - Veranstaltungen

Organisation

Termine

Themen

Alle Themen

Stellungnahmen

Wettbewerb

Mobilität

Energieeffizienz

Alternative Energien

Wärmemarkt

Fakten

Mitglieder

Mitgliedsunternehmen und -verbände

Mitgliedschaft

Presse

Pressekontakt

Pressemitteilungen

Downloads

Kontakt

Kontaktdaten und -formular

Anfahrt und Lage